Prof. Dr. Andreas Gissel

Foto Prof. Dr. Andreas Gissel; Foto: HWG LU

"Es macht Spaß, im Rahmen des BIS-Studiengangs Themen zu erarbeiten, die von den Studierenden aufgrund ihrer Berufserfahrung speziell unter praxisrelevanten Gesichtspunkten reflektiert und bewertet werden."

B 208
+49 (0) 621/5203-443 oder -147
andreas.gissel@hwg-lu.de

  • Lehrgebiete

    • BWL, insbesondere Logistik und Organisation
    • Supply Chain Management
  • Akademischer Werdegang

    • 1998: Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Karlsruhe
    • 1992: Abschluss als Diplom Wirtschaftsingenieur an der Universität Karlsruhe
  • Beruflicher Werdegang

    • Preisträger des Lehrpreises des Landes Rheinland-Pfalz 2020
    • Seit 2001: Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Logistik und Organisation an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein (heute: Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen)
    • 2000: Global Support Manager in der internationalen Beratungsgruppe der SAP, LDG Deutschland
    • 1998: Eintritt in die SAP AG: Mitarbeit und Leitung von Implementierungsprojekten im Bereich ERP
    • 1993-1998: Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion der Universität Karlsruhe
    • 1992-1993: Logistikplanung und Projektmanagement bei der Robert Bosch GmbH
  • Forschungsschwerpunkte, Publikationen und Weiteres

    Forschungsschwerpunkte

    • Sustainable Supply Chain Management
    • Logistikmanagement und -organisation
    • Internationales Projektmanagement
    • Virtuelle Teamorganisation

    Publikationen

    • GISSEL, A.; FEITNER, P.; GRING, G.; KNAUTH, P.: Fehler-, Möglichkeits- und Einfluß-Analyse (FMEA) von Prozessen in der Mikrostrukturtechnik. Ein Leitfaden zur Anwendung. Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion, Abteilung Arbeitswissenschaft (Hrsg.), Universität Karlsruhe, 1996.
    • GISSEL, A. und KNAUTH, P.: Schichtplanbewertung mit BESIAK (Kap. 2.5) in: K. Landau, H. Luczak und W. Laurig (Hrsg.), Software-Werkzeuge zur ergonomischen Arbeitsgestaltung. REFA-Fachbuchreihe Arbeitsgestaltung, S. 157 – 181, Verlag Institut für Arbeitsorganisation, Bad Urach und REFA-Verband für Arbeitsgestaltung. Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung e.V., Darmstadt, 1997.
    • GISSEL, A.; FEITNER, P. und KNAUTH, P.: FMEA für die mikrotechnische Fertigung, F & M, Zeitschrift für die Elektronik, Optik und Mikrosystemtechnik, 105, 9/97, 604 – 608, 1997.
    • GISSEL, A. and KNAUTH P.: Assessment of shift systems in the German industry and service sector: A computer application of the BESIAK procedure, International Journal of Industrial Ergonomics, 21, 233-242, (1998).
    • GISSEL, A., FEITNER, P. und KNAUTH, P.: Montageplanung und Layoutgestaltung in der mikrotechnischen Produktion in: S. Kreuzberger (Hrsg.), Fertigungstechnik für passive optische Komponenten, Ergebnisbericht des Verbundprojektes FEPAKOM, Rahmenkonzept Produktion 2000 des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschungszentrum Karlsruhe, Technik und Umwelt, Wissenschaftliche Berichte FZKA-PFT 185, S. 75-112, 1998.
    • FEITNER, P.; GISSEL, A. und KNAUTH, P.: Qualitätsmanagement in der mikrotechnischen Produktion in: S. Kreuzberger (Hrsg.), Fertigungstechnik für passive optische Komponenten, Ergebnisbericht des Verbundprojektes FEPAKOM, Rahmenkonzept Produktion 2000 des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschungszentrum Karlsruhe, Technik und Umwelt, Wissenschaftliche Berichte FZKA-PFT 185, S. 113-147, 1998.
    • GISSEL, A., FEITNER, P., GRING, G. und KNAUTH, P.: Fehler-Möglichkeits- und Einfluß-Analyse (FMEA) von Prozessen. Ein Leitfaden zur Anwendung. In: S. Kreuzberger (Hrsg.), Fertigungstechnik für passive optische Komponenten, Ergebnisbericht des Verbundprojektes FEPAKOM, Rahmenkonzept Produktion 2000 des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Forschungszentrum Karlsruhe, Technik und Umwelt, Wissenschaftliche Berichte FZKA-PFT 185, Anhang S. 1-40, 1998.
    • GISSEL, A. and KNAUTH, P.: Knowledge-based support for the participatory design and implementation of shift Systems, Scandinavian Journal of Work, Environment & Health, Vol. 24, Suppl. 3, S. 88-95 (1998).
    • GISSEL, A.: Wissensbasierte Prozessunterstützung für das ergonomische Design und die Implementierung von Schichtsystemen, Peter Lang Verlag, Frankfurt, 1998.
    • KNAUTH, P.; BOPP, W.; GAUDERER, P. C.; GISSEL, A.: Extra pay based on the ergonomic assessment of unfavourable characteristics of irregular individual shift rotas in a TV Company, Shiftwork International newsletter, Volume 18, No. 1, p. 34, 2001.
    • KNAUTH, P.; JUNG, D.; BOPP, W.; GAUDERER, P. C.; GISSEL, A.: Compansation for unfavourable characteristics of irregular individual shift rotas, Chronobiology International 23 (6), 1277-1284, 2006.
    • GISSEL, A.: Quantitative Methoden in der Logistik, ZFH, Koblenz, 2009.
    • GISSEL, A.: Einführung in die Logistik: Prozesse und Methoden, Learn4Use, Otzberg, 2010.
    • WOHLFAHRT, F. und GISSEL, A.: Erfolgsfaktoren für das Management von Prozessnetzwerken. In: Becker, L., Gora, W. und Uhrig, M (Hrsg.), Informationsmanagement 2.0 – Neue Geschäftsmodelle und Strategien für die Herausforderungen der digitalen Zukunft, S. 251 – 272, Symposion Verlag, Düsseldorf, 2012.
    • GISSEL, A.; TANHUA, D.; GOURDIN, K.; FEHLING, K. An Innovative Approach to Supply Chain Education:  Facilitating Virtual Student Groups in a Global Setting Proceedings of the 2014 Global Educators' Conference, Council of Supply Chain Management Professionals, San Antonio, USA, 2014.
    • GISSEL, A.; DIMITROV, S. Industry 4.0 applications within a lean logistics framework: A case study analysis of economic and ecological potential Proceedings of the 2017 International Conference on Green Transport Logistics, Agadir, Marokko, 2017.
    • ELBAZ, J.; GISSEL, A.; LAGUIR, I. The factors influencing sustainable packaging practices: the case of Moroccan companies  NOFOMA Conference, Kolding, 14-15th June, 2018.

Um unsere Website für Sie fortlaufend optimieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzseite