Abschlussarbeiten

Ba­che­lor­ar­beit

Die Ba­che­lor­-Thesis soll zei­gen, dass die Stu­die­ren­den die Kom­pe­tenz haben, eine ei­gen­stän­di­ge, wis­sen­schafft­li­che Ar­beit zu ver­fas­sen. Dies in­klu­diert i.d.R. die De­fi­ni­ti­on einer For­schungs­fra­ge, die Um­set­zung in eine themenadäquate Struk­tur sowie den selbst­stän­di­gen Um­gang mit wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­cher Li­te­ra­tur. Die Leis­tung wird in einem Kol­lo­qui­um (Dis­pu­ta­ti­on) ver­tei­digt.

Die Be­ar­bei­tungs­zeit be­trägt 3 Mo­na­te.

Mas­ter­ar­beit

Im Rah­men der Mas­ter-The­sis zei­gen die Stu­die­ren­den, dass sie die Kom­pe­tenz er­wor­ben haben, eine akademische Ar­beit zu ver­fas­sen. Dies um­fasst die Iden­ti­fi­ka­ti­on einer wis­sen­schafft­li­chen Pro­blem­stel­lung, einer ex­pli­zi­ten Hy­po­the­sen­for­mu­lie­rung, einer the­men­ad­äqua­ten Struk­tu­rie­rung sowie den si­che­ren Um­gang mit For­schungs­li­te­ra­tur. Der me­tho­di­sche An­spruch geht dabei über eine reine Deskription hin­aus. Er­war­tet wird eine em­pi­ri­sche Ver­pro­bung der auf­ge­stell­ten Hy­po­the­se oder eine ex­pli­zi­te Mo­del­li­sie­rung. Die The­sis wird in einem Kol­lo­qui­um (Dis­pu­ta­ti­on) ver­tei­digt.  

Die Be­ar­bei­tungs­zeit be­trägt 6 Mo­na­te.

All­ge­mei­nes

Der An­tra­g auf Zu­las­sung zur Ab­schluss­ar­beit ist in der Regel im Laufe des vor­letz­ten Se­mes­ters der Re­gel­stu­di­en­zeit schrift­lich an den Prü­fungs­aus­schuss zu rich­ten; der An­trag soll­te je­doch spä­tes­tens 4 Wo­chen nach Be­kannt­ga­be des Be­stehens der letz­ten of­fe­nen Mo­dul­prü­fung er­fol­gen.

Die Ab­schluss­ar­beit kann auch in Form einer Grup­pen­ar­beit zu­ge­las­sen wer­den. Der als Prü­fungs­leis­tung zu be­wer­ten­de Bei­trag des ein­zel­nen Prüf­lings muss eine ein­deu­ti­ge Ab­gren­zung er­mög­li­chen (z. B. Sei­ten­zah­len), das heißt deut­lich un­ter­scheid­bar und be­wert­bar sein. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zur Erstellung einer Abschlussarbeit.

Die Ab­schluss­ar­beit wird in einer Dis­pu­ta­ti­on, in deren Rah­men auch die Ei­gen­stän­dig­keit der Leis­tung über­prüft wird, von der/dem bzw. den Stu­die­ren­den prä­sen­tiert. Die Dis­pu­ta­ti­on dau­ert bei der Ba­che­lor­ar­beit in der Regel 20 Mi­nu­ten und bei der Masterarbeit 30 Mi­nu­ten und ist Be­stand­teil der Ab­schluss­ar­beit.

Für das Deckblatt können Sie die hier hinterlegte Vorlage verwenden (Deckblatt Abschlussarbeit BIS).

Um unsere Website für Sie fortlaufend optimieren zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzseite